Andreas Grabner - Qi Gong, ganzheitliche Lebensberatung, energetische Heilsitzungen - Bai Hui Qi Gong Schule in Kirchheim/Teck

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Andreas Grabner - Qi Gong, ganzheitliche Lebensberatung, energetische Heilsitzungen

Leitung der Schule

Herzlich willkommen,

mein Name ist Andreas Grabner, 1963 geboren, glücklich verheiratet, eine erwachsene Tochter.

Die fünf wichtigsten Werte in meinem Leben sind:     
Freiheit, Freude, Vitalität, Liebe und Harmonie.

"Ich sehe meine Lebensaufgabe darin, Menschen, die mir im Leben begegnen bzw. zugeführt werden, die Idee zu vermitteln, dass wir mehr sind als der physische Körper - vorausgesetzt sie sind offen für diese (zur Zeit noch) ungewohnte Sichtweise. Denn erst wenn wir wirklich die größeren Zusammenhänge unseres Daseins begreifen, ist ein harmonisches Miteinander aller Geschöpfe auf diesem Planeten Erde möglich.

Außerdem möchte ich Heilsuchenden helfen, wieder gesund zu werden, neuen Lebensmut zu entwickeln und sie vor allem dazu ermuntern, sich auf die Suche ihres wahren Wesens zu machen. Nur wer weiß, wer er ist, was er kann und will, kann sein Leben nach den eigenen tieferen Bedürfnissen ausrichten und damit den Grundstein für ein gesundes, erfülltes und glückliches Leben legen."

Im Sommer 1984 erwarb ich mit der bestandenen Abschlußprüfung zum Fachlehrer für musisch-technische Fächer die Lehrbefähigung für die Fächer Sport und Werken an allgemeinbildenden Schulen. Aufgrund knapper Lehrerstellen wurde ich damals jedoch nicht in den staatlichen Schuldienst übernommen.

Im Dezember 1986, passierte dann etwas, das mein bisheriges junges Leben völlig aus den Bahnen warf. Auf der Heimfahrt kam ich mit meinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug mich mehrmals und wurde in meinem sofort brennenden Wagen eingeklemmt. Mein Leben wäre innerhalb kürzester Zeit zu Ende gewesen, hätte nicht ein mutiger Autofahrer, der gerade vorbeikam, mich aus meinem brennenden Wrack befreit. Bei diesem Unfall zog ich mir schwerste Verbrennungen zu, durch die ich 9 Monate berufsunfähig war.
Dieses Ereignis veränderte mich und meine Lebenseinstellung von Grund auf. Ich begann mir Fragen zu stellen, wie z.B.:

Was ist der Sinn meines Lebens? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Gibt es etwas Höheres, einen Schöpfer/Gott? Was ist es eigentlich, was mich am Leben erhält? Bin ich vielleicht mehr als mein Körper? .......und viele weitere Fragen folgten.

So begann ich Bücher zu lesen über die Zusammenhänge von Geist, Seele und Körper, sowie über Möglichkeiten sein Leben positiv und ganzheitlich nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Im Laufe der Zeit faszinierten mich mehr und mehr Menschen, die Zugang zu feinstofflichen Wirklichkeitsebenen zu haben schienen. Die geistige Welt und die Wirkung geistiger Kräfte auf unsere Wirklichkeit wurden zu den interessantesten und wichtigsten Themen in meinem Leben.

Ich besuchte Seminare in Metaphysik (1994) bei Prof. Johannes Sauter, widmete mich mehr und mehr energetischen und geistigen Heilmethoden, erhielt die 1. und 2. Grad-Einweihung in Reiki (1993) von Angelika Schmid in Augsburg, absolvierte eine Ausbildung zum geistigen Heiler (1994-1995) bei Prof. Johannes Sauter am Sauter-Institut für Psychologie, Metaphysik und geistige Heilweisen in Göppingen und kam über meinen Hang zu Kampfkünsten (Karate/Aikido) schließlich zu energetischen heilgymnastischen Körperübungen wie "Die fünf Tibeter" (1999) bei Eva Rehle und Qi Gong (1999) bei Andreas W. Friedrich im Tai Chi Chuan Institut in München.

Als ich erkannte, dass die Kombination von Energieübertragungen durch Handauflegen einerseits und die zusätzliche Praxis der heilgymnastischen Körperübungen andererseits eine optimale Kombination zur Überwindung von Krankheiten darstellt, absolvierte ich die Ausbildung zum Qi Gong Lehrer/-Therapeuten (2006-2008) bei Christian Kronmüller, einem Shaolin Kung Fu Meister und Shaolin Qi Gong Meister, der in China im Shaolin Kloster von Mönchen ausgebildet wurde.

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten erwarb ich durch die Teilnahme an Vorträgen, Seminaren und Fortbildungen z.B. bei Foen Tjoeng Lie (Ausbildungsleiter und Gründungsmitglied des Deutschen Dachverbands für Qi Gong und Tai Ji Quan/DDGT ), Harald Wessbecher (Heiler, Sensitiver, Bewusstseinsforscher, Bestsellerautor), Chris Chriscom (Heilerin, spirituelle Lehrerin, Autorin) Kurt Tepperwein (Lebenslehrer, Bestsellerautor), Dr. Rüdiger Dahlke (Arzt, Psychotherapeut, Autor), Liselotte Baertz (Heilerin, Autorin) und anderen.

Meine Fortbildungen in "Russischem Heilwissen nach der Lehre von Grigori Grabovoi" (2012), die ich bei Dimitri Eletski und Svetlana Smirnova (Schüler von Grigori Grabovoi) vom SVET Zentrum für geistige Technologien Hamburg absolvierte und meine Ausbildung zum "Reconnective Healing Foundational Practitioner" (2016), die ich bei Dr. Eric Pearl (Begründer von "The Reconnection" und "Reconnective Healing", Autor) durchlief, haben mir neue kraftvolle Möglichkeiten eröffnet, Menschen noch intensiver bei ihren Veränderungen im Leben unterstützen zu können.


All meine bisherigen Erfahrungen und meine ganzheitliche Lebensphilosophie, die sich im Laufe meiner mittlerweile 30-jährigen Suche nach Wahrheit entwickelt hat, helfen mir heute bei meiner Arbeit als Qi Gong Lehrer, ganzheitlicher Berater in Gesundheits- und Lebensfragen und als Heiler.

 
 
Kostenlose Besucherzähler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü